Aufstellung Brasilien gegen Spanien

confederations cup 2013 150x150 Aufstellung Brasilien gegen SpanienIn der Nacht von Sonntag auf Montag steht das große Finale beim Confed Cup 2013 im alt ehrwürdigen aber neu renovierten Maracana Stadion auf dem Programm – wir haben schon vorab einen Blick auf die mögliche Aufstellung Brasilien gegen Spanien geworfen.
Für Spanien geht es vor allem darum, die mittlerweile schon unglaubliche Serie ohne Niederlage fortzusetzen, Brasilien möchte natürlich unbedingt die Generalprobe vor der Heim WM 2014 im eigenen Land für sich entscheiden. Während wir Brasilien in der gewohnten Stammformation erwarten, wird es bei Spanien nach dem kräfteraubenden Halbfinale gegen Italien wohl zu einigen Umstellungen in der Startformation kommen.

Brasilien

Vor diesem Turnier stand besonders ein Spieler unter weltweiter Beobachtung: Neymar, der in diesem Sommer vom FC Santos zum FC Barcelona wechselt. Und so groß der Druck für den Jungstar auch war, bislang konnte er den Erwartungen die vor dem Confederations Cup in ihn gesetzt wurden durchaus gerecht werden. Im Offensivtrio gemeinsam mit Oscar und Hulk ist er eine fixe Größe und die Harmonie im Angriffsspiel von Brasilien scheint durchaus gegeben. Auch in der taktischen Aufstellung Brasilien gegen Spanien erwarten wir die Heimmannschaft wieder im 4-2-3-1 System mit Stürmer Fred als einzige nominelle Spitze.

Neymar, Oscar und Hulk sollen ihn dahinter mit Bällen versorgen bzw. selbst für Torgefahr sorgen. Paulinho und Luiz Gustavo dürften wieder die Doppelsechs bilden, Bayern Verteidiger Dante wird zu Beginn wohl nur auf der Bank Platz nehmen. Auf Seiten der Brasilianer hat Teamchef Scolari keine Verletzungen oder Sperren zu berücksichtigen.

Ausfälle Brasilien gegen Spanien

Keine

Mögliche Aufstellung Brasilien gegen Spanien

Cesar – Marcelo, Luiz, Silva, Alves – Paulinho, Gustavo, Neymar, Oscar, Hulk – Fred
Aufstellung Brasilien gegen Spanien Aufstellung Brasilien gegen Spanien

Mögliche Aufstellung Brasilien gegen Spanien

Spanien

Für Welt- und Europameister Spanien wird die Aufgabe gegen Brasilien im Confed Cup Finale alles andere als einfach. Nach den 120 Minuten gegen Italien und weniger Regenerationszeit als der Gegner, muss Teamchef Del Bosque Umstellungen in der Aufstellung gegen Brasilien vornehmen, da einige Spieler schon am Ende ihrer Kräfte sind.
Die Spanier haben zwar weder gesperrte noch verletzte Spieler im Kader, jedoch sind viele körperlich bei den hohen Temperaturen und starken Belastungen nach einer langen Saison ausgelaugt. Was die taktische Aufstellung Spanien gegen Brasilien betrifft, erwarten wir die Iberer wieder mit einem 4-3-3 System mit Navas, Soldado und Mata an vordester Front.
In der Defensive gehen wir von einer unveränderten Aufstellung von Spanien aus, im Offensivbereich könnten Iniesta, Xavi, Silva, Torres und Pedro aber eine Pause bekommen. Mit Cazorla, Fabregas, Mata, Soldado und Navas ist der Kader von Spanien auch in der breite sehr gut aufgestellt, sodass sich auch bei zahlreichen Umstellungen noch eine top Elf auf dem Rasen des Maracana Stadions präsentieren kann.

Ausfälle Spanien gegen Brasilien

keine

Mögliche Aufstellung Spanien gegen Brasilien

Casillas – Alba, Ramos, Pique, Arbeloa – Cazorla, Busquets, Fabregas – Mata, Soldado, Navas

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>