Aufstellung Italien gegen Spanien U21

U21 EM Finale – Aufstellung Italien gegen Spanien U21

U21 EM Israel gegen England 150x150 Aufstellung Italien gegen Spanien U21Beim U21 EM Finale heute Abend (Dienstag, 18.06.2013, 18:00 Uhr) stehen sich Italien U21 und Spanien U21 gegenüber. Beide Teams haben den Einzug ins Finale recht souverän gemeistert und vor allem einer stabilen Defensive verdankt.

Wir haben uns vor diesem Spiel die Kader und Aufstellung Italien gegen Spanien U21 genauer angesehen.

aufstellung italien gegen spanien u21 e1371546194764 Aufstellung Italien gegen Spanien U21

Italien U21

Die Italiener spielen schon in der U21 sehr ähnlich wie in der A-Nationalmannschaft. Defensive ist Trumpf im Land von Pizza und Spaghetti. Der Kader der italienischen U21 ist durchgängig stark besetzt, zu den großen Stars im Team zählen Mittelfeldspieler Marco Verratti von Paris SG sowie die beiden Stürmer Lorenzo Insigne vom SSC Neapel und Fabio Borini vom FC Liverpool die wir auch alle in der Startaufstellung für das EM Finale gegen Spanien erwarten. Der gesamte Marktwert des U21 Kaders von Italien wird auf knapp über 100 Millionen Euro geschätzt.

Spielsystem Italien U21

Italien spielt ein 4-4-2, wobei die beiden Stürmer in diesem System bei Bedarf sehr viel Defensivarbeit verrichten müssen. In den bisherigen Spielen der Europameisterschaft haben die Angreifer auch immer wieder gut ihre Positionen getauscht und so für viel Variabilität im Offensivspiel gesorgt. Die Rollen der beiden Außenspieler im Mittelfeld sind eher offensiv ausgerichtet, sodass das Spielsystem in Ballbesitz eher zu einem 4-3-3 wird, in der Defensive wiederum eher einem 4-2-3-1.

Aufstellung Italien gegen Spanien U21

Weiterhin verzichten müssen die Italiener in diesem Spiel auf den verletzten Luca Marrone von Juventus Turin. Im Angriff ist der Platz neben Immobile noch fraglich, vermutlich wird aber Borini, der den entscheidenden Treffer gegen die Niederlande erzielt hat, Manolo Gabbiadini vom FC Bologna vorgezogen.

Aufstellung Italien U21

Bardi – Regini – Caldirola – Bianchetti – Donati – Insigne – Verratti – Rossi – Florenzi – Borini – Immobile

 Italien gegen Spanien U21 Wetten Aufstellung Italien gegen Spanien U21

Spanien U21

Ebenfalls vergleichbar mit dem Spielstil der A-Nationalmannschaft ist das Spiel der U21 von Spanien, bei der die Dominanz im Spiel über viel Ballbesitz hergestellt werden soll. Aktuell in aller Munde ist Offensivspieler Isco vom FC Malaga, der – glaubt man zumindest den Medienberichten, bei annähernd allen großen Clubs in Europa hoch im Kurs steht.
Wie die Bild berichtet, soll angeblich auch Jupp Heynckes eine Empfehlung abgegeben haben, den jungen Mann zu den Bayern zu holen. Ein Wechsel von Isco noch in diesem Sommer, wohin ihn der Weg auch führen möge, scheint jedenfalls beschlossene Sache zu sein. Im Tor der Spanier steht mit David de Gea von Manchester United ebenso ein heiß begehrtes Talent.
Mit Koke von Atletico Madrid und Thiago vom FC Barcelona scheint auch im Mittelfeld schon hoffnungsvoller Nachwuchs für das A-Nationalteam bereit zu stehen. Der geschätzte Marktwert der U21 von Spanien ist mit ca. 200 Millionen Euro fast doppelt so hoch wie jener der Italiener, wobei man diese Schätzungen natürlich mit Vorsicht genießen muss. Sobald ein Wechselgerücht in die Medien kommt, gehen diese Schätzwerte zumeist rasant nach oben und entsprechen daher nicht immer den wahren Begebenheiten.

Spielsystem Spanien U21

Nominell spielen die Spanier ein 4-3-3 System, wobei dieses sehr variabel ist und nur wenig mit der offensiven Ausrichtung eines 4-3-3 zu tun hat, wie es beispielsweise die Niederlande praktizieren. Das Spiel ist eher auf Ballbesitz und Kurzpassspiel angelegt, die beiden Außenstürmer im 4-3-3 sind daher auch stark ins Spiel durch die Mitte eingebunden. Wie auch in der A-Nationalmannschaft wird darauf Wert gelegt, den Ball flach zu halten und über viel Ballbesitz zum Erfolg zu kommen.

Aufstellung Spanien U21 gegen Italien U21

Auf Seiten der Spanier hat man keine verletzten oder gesperrten Spieler zu befürchten, Teamchef Lopetegi kann also bei der Zusammenstellung seiner Startelf aus dem Vollen schöpfen. Wir rechnen damit, dass Morata von Real Madrid B trotz bereits vier erzielter EM Tore nicht in der Startaufstellung zu finden sein wird. Neben dieser unsicheren Personalie sollte die spanische Elf in folgender Aufstellung für das U21 EM Finale auflaufen:

Aufstellung Spanien U21

Gea – Montoya, Bartra, Martinez, Moreno – Koke, Illarramendi, Alcantara – Isco, Rodrigo, Tello

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>