Fußball Ergebnisse Länderspiele 11.10.2013

WM Qualifikation UEFA Fußball Ergebnisse Länderspiele 11.10.2013Nach dem spannenden Abend gestern mit zahlreichen WM-Qualifikationsspielen, haben wir hier für Sie nochmals alle Fußball Ergebnisse der Länderspiele vom 11.10.2013 zusammengefasst.


Die Highlights der WM Quali Spiele vom 11. Oktober 2013 waren neben den entscheidenden Spielen in Gruppe C Deutschland – Irland und Schweden vs. Österreich sicherlich Kroatien – Belgien, Albanien vs. Schweiz und England – Montenegro.

Fußball Ergebnisse WM Qualifikation vom 11.10.2013

WM Qualifikation Gruppe A

Kroatien – Belgien 1:2 (0:2)

Wales gegen Mazedonien 1:0 (0:0)

WM Qualifikation Gruppe B

Armenien – Bulgarien 2:1 (1:0)

Dänemark – Italien 2:2 (1:1)

Malta – Tschechien 1:4

Resultate WM Qualifikation Gruppe C

Färöer – Kasachstan 1:1 (1:0)

Deutschland vs. Irland 3:0 (1:0)

Schweden vs. Österreich 2:1 (0:1)

Resultate WM Quali Gruppe D

Andorra – Rumänien 0:4 (0:1)

Estland vs. Türkei 0:2 (0:1)

Holland gegen Ungarn 8:1 (4:0)

WM Quali Gruppe E

Albanien – Schweiz 1:2 (0:0)

Slowenien gegen Norwegen 3:0 (2:0)

Island vs. Zypern 2:0 (0:0)

WM Qualifikation Gruppe F

Aserbaidschan – Nordirland 2:0 (0:0)

Luxemburg – Russland 0:4 (0:3)

Portugal gegen Israel 1:1 (1:0)

 Fußball Ergebnisse Länderspiele 11.10.2013
Ergebnisse Gruppe G

Bosnien – Liechtenstein 4:1 (4:0)

Griechenland vs. Slowakei 1:0 (0:0)

Ergebnisse Gruppe H:

Moldawien San – Marino 3:0 (0:0)

Ukraine – Polen 1:0 (0:0)

England vs. Montenegro 4:1 (0:0)

Ergebnisse Gruppe I:

Spanien vs. Weißrussland 2:1 (0:0)

Die Belgier konnten Ihren Erfolgslauf auch im vorletzten Gruppenspiel fortsetzen und in Kroatien mit 1:2 gewinne. Den Armeniern gelang in einem emotionalen Duell gegen Tabellenzweiten Bulgarien ein 2:1 Sieg, wobei zwei Mann bei den Bulgaren vom Platz gestellt wurden. Moldawien hat mit dem 3:0 Sieg gegen San Marino die Pflicht erfüllt und einen souveränen Sieg eingefahren. Überraschen konnten auch die Färöer Inseln, die nach 1:0 Pausenführung ein 1:1 Unentschieden gegen Kasachstan holen konnten. Ebenso überraschend ist wohl das 1:1 Unentschieden von Portugal gegen Israel, nachdem die Elf um Christiano Ronaldo eine 1:0 Halbzeitführung noch hergeschenkt hat. In der Deutschland Gruppe C gab sich die DFB Elf gegen Irland beim 3:0 keine Blöße, für Österreich sind die WM-Träume nach der 2:1 Niederlage in Schweden trotz 0:1 Pausenführung ausgeträumt. Auch Spanien konnte nicht restlos überzeugen, setzte sich aber letztendlich mit 2:1 gegen die Außenseiter und Gruppenletzten aus Weißrussland durch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>