Italien gegen Nigeria

Freundschaftsspiel Italien gegen NigeriaAm Montag-Abend kommt es in London beim Spiel Italien gegen Nigeria zum Aufeinandertreffen zweier absoluter Top-Teams. Die Nigerianer waren das erste afrikanische Team, das sich für die WM-Endrunde in Brasilien qualifizieren konnte; die Italiener haben nicht zuletzt beim 1:1 Unentschieden gegen Deutschland am vergangenen Freitag gezeigt, dass sie jeder Mannschaft gefährlich werden können.

So sehr die Italiener aber bei wichtigen Spielen über sich hinauswachsen können, so schlecht haben sie zuletzt in Freundschaftsspielen abgeschnitten. Vor dieser Begegnung auf neutralem Boden im Fulham-Stadion wollen wir uns näher mit den beiden Teams, den möglichen Aufstellungen und den Quoten für dieses Spiel beschäftigen. Am Ende unseres Vorberichtes finden Sie wie gewohnt den Wett-Tipp für Italien gegen Nigeria.

Vorbericht mit Aufstellung, Quoten und Tipp

Datum: Montag, 18.11.2013
Spielbeginn: Anstoß ist um 20:45 Uhr
Stadion: Craven Cottage, London

Quoten:

Sieg Italien: 1,62 bei MyBet
Unentschieden: 3,90 bei bwin
Sieg Nigeria: 6,00 bei bet365

Italien

Italien Italien gegen NigeriaDie Elf von Trainer Cesare Prandelli hat sich in der WM-Qualifikationsgruppe B recht souverän vor der Konkurrenz aus Dänemark, Tschechien, Bulgarien, Armenien und Malta durchgesetzt, und sich mit Rang 1 direkt für die Endrunde qualifiziert. Mit einer Bilanz von 6-4-0 und 22 Punkten blieben die Italiener in der gesamten Qualifikation bei einem Torverhältnis von 19:9 ungeschlagen.

In Freundschaftsspielen scheint es den Italiener aber etwas an Motivation zu fehlen, so konnte man seit November 2011 nur das freundschaftliche Länderspiel gegen San Marino gewinnen. Zuletzt gab es am vergangenen Freitag ein etwas schmeichelhaftes 1:1 Unentschieden gegen die DFB-Elf, davor eine 1:2 Niederlage gegen Argentinien und ein 2:2 gegen Haiti. Bis auf den 4:0 Erfolg über San Marino musste man in den 10 der vergangenen 11 Freundschaftsspiele zumindest einen Gegentreffer hinnehmen.

Es ist davon auszugehen, dass Prandelli einige Umstellungen in seinem Team gegenüber dem Deutschland Spiel vornehmen wird. Mit Andrea Barzagli fällt nur ein Spieler für Italien gegen Nigeria definitiv verletzungsbedingt aus, wir rechnen mit Rossi, Pasqual, Giaccherini und Sirigu (Tor) als mögliche Änderungen in der Startformation gegenüber der Partie am Freitag. Prandelli dürfte seine Mannen mit einem relativ offensiven 4-4-2 mit Rossi und Balotelli in der Spitze aufs Feld schicken.

Mögliche Aufstellung Italien gegen Nigeria:

Sirigu – Pasqual, Ranocchia, Ogbonna, Maggio – Giaccherini, Rossi, Montolivo, Candreva – Rossi, Balotelli

Nigeria

Nigeria Italien gegen NigeriaIn der Afrika WM-Qualifikationsgruppe F setzten sich die “Super Eagles” mit drei Siegen und drei Unentschieden Malawi, Kenia und Namibia durch. In der entscheidenden dritten Runde ist man auf Äthiopien gestoßen und konnte sowohl das Hin- als auch das Rückspiel gewinnen, sodass man mit einem Gesamtscore von 4:1 keine Probleme mit dem Gegner hatte.

Nigeria ist gut in Form und konnte sich als erstes afrikanisches Team das Ticket nach Brasilien sichern. Das Team setzt sich aus teilweise sehr namhaften Legionären aus den besten Ligen Europas zusammen. Größter Star im Team von Trainer Stephen Keshi ist aktuell wohl John Obi Mikel von Chelsea London. Insgesamt ist die Performance in Freundschaftsspielen der Nigerianer etwas besser als jene von Italien; zuletzt musste man allerdings auch ein sehr endtäuschendes 1:0 gegen Jordanien hinnehmen. Es ist aber davon auszugehen, dass die Afrikaner für das Spiel gegen Italien hoch motiviert sein werden, und auf neutralem Boden mehr Einsatz zeigen als noch in Jordanien. Ein kleiner Nachteil für die Nigerianer ist aber sicherlich, dass man noch am Samstag das Qualifikationsspiel gegen Äthiopien bestreiten musste, während die Italiener am Freitag „nur“ ein Freundschaftsspiel gegen Deutschland absolviert haben. Trainer Keshi hat keine verletzten Spieler zu beklagen, und kein seine Wunschformation für das Spiel Italien gegen Nigeria auf das Feld schicken.

Mögliche Aufstellung Nigeria gegen Italien:

Enyeama – Elderson, Omeruo, Oboabona, Ambrose – Brown, Onazi, Mikel, Moses – Emenike, Musa

Tipp Italien gegen Nigeria

Die Italiener verfügen sicherlich über den etwas stärkeren Kader, unterschätzen darf man die Afrikaner aber keinesfalls. Wie die jüngere Vergangenheit gezeigt hat, sind die Italiener in Freundschaftsspielen nur sehr schwer einzuschätzen und nehmen diese oft auf die leichte Schulter. Die Nigerianer wiederum haben ein schweres Qualifikationsspiel gegen Äthiopien in den Beinen und hatten einen Tag weniger Regenerationszeit. Wir gehen bei Italien gegen Nigeria von einem sehr ausgeglichenen Spiel aus, in dem die Afrikaner sicherlich zu ihren Chancen kommen werden. Wir tippen auf „Nigeria erzielt mindestens ein Tor“. Die beste Quote für diese Wette finden Sie bei bwin mit 1,75.

Sportwetten Tipp

Wette: Nigeria erzielt mind. ein Tor
Quote: 1,75
Wettanbieter: bwin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>