Sportwetten Anfänger

Was man als Sportwetten Anfänger unbedingt beachten sollte

Sportwetten Anfänger 150x150 Sportwetten AnfängerKein Meister ist noch vom Himmel gefallen, und das gilt für Sportwetten Anfänger genauso wie in allen anderen Lebensbereichen. Ebenso universell anwendbar ist die Weisheit, dass Sie sich als Sportwetten Anfänger nicht überschätzen sollten, denn sonst ist die Wettkarriere vorbei, bevor sie überhaupt begonnen hat.
Wir haben in diesem Artikel einige Punkte zusammengefasst, die Sie als Sportwetten Anfänger unbedingt beachten sollten.

Die Quote endscheidet

Lassen Sie sich nicht durch bunte Werbeinserate verführen – ob Sie beim Wetten auf lange Sicht gewinnen oder verlieren hängt neben Ihrem Können vor allem von den Quoten ab.
Die Unterschiede bei den Quoten erscheinen für den Sportwetten Anfänger oft nur gering, letztendlich sind diese aber ausschlaggebend dafür, ob Sie beim Wetten gewinnen oder verlieren.
Professionelle Spieler, die ihren Lebensunterhalt mit Wetten verdienen, machen durchschnittlich zumeist 5-10 Prozent Gewinn auf den Wetteinsatz gerechnet, weshalb schon kleine Unterschiede bei den Quoten entscheidend sind.

Unibet Bonus Sportwetten Anfänger

Auch wenn man sich als Einsteiger denken mag, es sei egal ob man eine Quote von 1,50 oder 1,60 für ein Spiel bekommt – genau das ist es eben nicht! Vergleichen Sie daher die Quoten immer bei mehreren Wettanbietern und platzieren Sie Ihre Wette dort, wo Sie die beste Quote erhalten.
Anstatt nur ein Wettkonto zu führen und Blind auf die Wettquoten des Anbieters zu vertrauen, ist es ratsam die Angebote vor jedem Spiel zu vergleichen.

Sportwetten Anfänger Fehler vermeiden

Es gibt einige Anfänger Fehler, die immer wieder vorkommen aber unbedingt vermieden werden sollten:

• Legen Sie sich ein System betreffend der Einsatzhöhe zurecht und Wetten Sie nicht wahllos aus Langeweile

• Informieren Sie sich im Vorfeld eines Spieles und tippen Sie nicht planlos auf Favoriten

• Folgen Sie nicht der Herde. Wie im Aktienmarkt eröffnen sich auch beim Wetten oft dort Gewinnchancen, wo die Herde gerade nicht hinläuft. Denken Sie also „out of the box“.

• Versuchen Sie niemals Verluste durch höhere Einsätze zu kompensieren. Viele erfolgreiche Wettkarrieren sind schon in die Brüche gegangen, weil in einer Phase in der es schlecht gelaufen ist die Einsätze erhöht wurden, um Verluste „zurückzugewinnen“. Der Weg in die Spielsucht ist ein kurzer, achten Sie daher stets auf Ihr Spielverhalten und reflektieren Sie dieses.

Out of the Box

Denken Sie „out of the box“ und laufen Sie nicht planlos der Herde hinterher! Wie auch am Aktienmarkt bestimmt auch beim Wetten Angebot und Nachfrage den Preis. Die Quote richtet sich danach, was der Markt denkt. Vereinfacht ausgedrückt kann gesagt werden, dass die Wettquote immer weiter sinkt, je mehr Geld auf sie gesetzt wird.
Angenommen Team A hat eine Gewinnwahrscheinlichkeit von 50 Prozent, müsste man dafür eine Quote von 2,00 angeboten bekommen. Wenn nun aber viele Spieler davon ausgehen, dass Team A gewinnen wird, fließt entsprechend viel Geld auf diese Quote und sie beginnt zu sinken (während das Unentschieden und Team B steigt). Kurz vor Spielbeginn könnte die Quote beispielsweise schon auf nur mehr 1,80 gefallen sein.
Springen Sie dann nicht auch noch auf diesen Zug auf, da die Quote in Anbetracht der Wahrscheinlichkeit zu niedrig ist. In solchen Fällen macht es Sinn, sich gegen den Lauf der Herde zu stellen und die gestiegenen Quoten auf das Unentschieden bzw. Team B zu wählen. Dieses Konzept bezeichnet man auch als value betting. Im Endeffekt geht es darum, nicht zwangsweise auf das Team zu wetten, von dem Sie glauben, dass es gewinnen wird, sondern auf Quoten, die höher sind als die zu Grunde liegenden Wahrscheinlichkeiten.
Für einen Sportwetten Anfänger ist das noch recht schwierig festzustellen, mit der Zeit entwickeln Sie aber auch ein Gefühl dafür, ob eine Quote zu hoch oder zu niedrig ist.

Wettbonus als Einstiegshilfe für Sportwetten Anfänger

Bei vielen Wettanbietern wird Ihnen das Wetten schmackhaft gemacht, indem man Neukunden mit Wettbonus Angeboten anlockt. Für Sie als Kunde spricht natürlich nichts dagegen, derartige Angebote anzunehmen, jedoch sollten diese nicht allein über die Wahl des Wettanbieters entscheiden.
Zudem sind die Konditionen der Wettbonus Angebote bei den unterschiedlichen Wettanbietern sehr unterschiedlich, weshalb Bonus nicht gleich Bonus ist. Bei diesen Angeboten handelt es sich zumeist um Einzahlungsboni für Neukunden die Sie bei Ihrer ersten Einzahlung auf das Wettkonto in Anspruch nehmen können. Sie erhalten dabei bis zu 100% des Einzahlungsbetrages als Bonus gutgeschrieben, so beispielsweise aktuell bei bet365.
Wenn Sie sich dort anmelden und 100 Euro auf Ihr Wettkonto einzahlen, erhalten Sie nochmals 100 Euro als gratis Wettbonus auf Ihr Konto gutgeschrieben.  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>