Video Highlights Italien gegen Japan

Zusammenfassung aller Tore vom 20.06.2013

confederations cup 2013 150x150 Video Highlights Italien gegen JapanEine äußerst turbulente Partie ging beim Confederations Cup 2013 in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag über die Bühne. Die Italiener setzten sich letztendlich mit 4:3 durch, wirklich verdient war der Sieg aber nicht. Was man den Italienern aber zu Gute halten muss ist ihre Effizienz vor dem gegnerischen Tor. In diesem Artikel haben wir nochmals die Video Highlights Italien gegen Japan mit einer Zusammenfassung aller Tore des Spiels aufbereitet.

1. Halbzeit Video Highlights Italien gegen Japan

Alle Tore aus Halbzeit eins.

0:1 Honda
In der 21 Minute begann das Torfestival. Okazaki drang in den Strafraum ein, und wurde unsanft von Buffon von den Beinen geholt. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Honda souverän.

0:2 Kagawa
Nur elf Minuten später, in Minute 32, erhöhten die Japaner sogar auf 0:2. Dabei zeigte Manchester United Star Shinji Kagawa seine ganze Klasse mit einem Drehschuss aus kurzer Distanz.

1:2 de Rossi
Kurz vor der Pause gelang schließlich den Italienern der Anschlusstreffer. Nach einer gut getretenen Ecke von Pirlo nutzten die Italiener ihre körperliche Überlegenheit und de Rossi versenkte den Ball schnörkellos per Kopf zum 1:2

Zusammenfassung aller Tore der zweiten Halbzeit

2:2 Uchida
Kurz nach der Pause sollte es noch schlimmer für die Japaner kommen. Giaccherini setzt sich gut auf der linken Seite durch, wo er den Ball in Richtung des freistehenden Balotelli bringen will. Uchida rutscht dazwischen und sorgt mit seinem Eigentor zum 2:2 für Italien. Hätte er allerdings nicht eingegriffen, wäre Balotelli ohnehin zur Stelle gewesen.

3:2 Balotelli
Nach dem Eigentor für Uchida sollte es für Japan noch schlimmer kommen. Der Schiedsrichter meinte es mit den Japanern nicht gut, und entschied in einer äußerst Zweifelhaften Szene von Endo auf Handelfmeter. Italien Star Mario Balotelli ließ sich nicht lange bitten und verwandelte trocken zur erstmaligen Führung von Italien gegen Japan.

3:3 Okazaki
Dass auch die Japaner trotz Größennachteil per Kopf gefährlich sein können, bewies Okazaki mit seinem Kopfballtor zum Ausgleich in der 69. Minute. Eine Freistoßvariante von Endo auf den kurzen Pfosten verwandelte er sehenswert zum 3:3.

4:3 Giovinco
Das es letztendlich doch zu keinem Punkt für Japan gereicht hat, war dem schon in der 30. Minute für den schwachen Aquilani eingewechselten Giovinco zu verdanken. Marchisio wurde schön steil freigespielt, doch statt selbst abzuschließen legte er nochmals quer für Giovinco in der Mitte, der nur noch seinen Fuß hinhalten musste und den 4:3 Endstand herstellte.
 Video Highlights Italien gegen Japan
Gerade in dieser Phase war aber Japan drückend überlegen und verbuchte auch einen Lattenschuss, sodass eigentlich der Siegtreffer für den Asienmeister in der Luft lag. Es sollte aber anders kommen, sodass Japan schon vorzeitig aus dem Confederations Cup 2013 ausgeschieden ist, und Italien gemeinsam mit Brasilien den Aufstieg schon am zweiten Spieltag besiegeln konnte.

Eine Zusammenfassung aller Video Highlights Italien gegen Japan am 20.06.2013 sehen sie hier:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>